25 Jahre… und kein bisschen leise!


25 Jahre… und kein bisschen leise!

Unter diesem Motto stand die Jubiläums-Feier des „1. Mühlviertler Gleitschirmclub Hang Loose“ am 14. August am Sportplatz in Gramastetten.

Vor nun schon mehr als einem Vierteljahrhundert wurde Hang Loose offiziell behördlich angemeldet, doch eigentlich ist der Verein sogar deutlich älter. Trafen sich die Mühlviertler Gleitschirmflieger doch schon seit 1990 regelmäßig zu gemeinsamen Stammtischen und Aktivitäten. Genau genommen hätte man also schon vor zwei Jahren den 25igsten Geburtstag feiern müssen.

Startlauf um die Wette im Sportzentrum Gramastetten

Startlauf um die Wette im Sportzentrum Gramastetten

Bei der Jubiläumsfeier spielten solche Zahlenspielereien aber keine Rolle. Die zahlreichen ehemaligen und aktiven Mitglieder sowie Fliegerfreunde aus nah und fern genossen zwanglose Gespräche über längst vergangene Abenteuer und auch so manche Anekdote aus der Vereinsgeschichte wurde zum Besten gegeben. Auf alten Fotos und in Filmen wurde die gute alte Zeit wieder lebendig. Besonderes Interesse fanden dabei die Aufnahmen von den Anfängen der Gleitschirmfliegerei im Mühlviertel Ende der 1980er Jahre. Unglaublich, mit welchen Geräten sich die damaligen Pioniere in die Luft schmissen.

Dass manche dieser Oldtimer auch heute noch flugtauglich wären, bewiesen kurze Startdemonstrationen mit 30 Jahre alten Schirmen wie dem legendären „Randonneuse Maxi“. Mehr als kleine Hüpfer wagte dann aber doch keiner der Testpiloten mehr. Man will sich ja schließlich nicht ausgerechnet bei einer entspannten Jubiläumsfeier verletzen.

Franz mit seinem legendären Radonneuse Maxi Bj.1987

Franz mit seinem legendären Radonneuse Maxi Bj.1987

der Radonneuse Maxi von Bertl

der Radonneuse Maxi von Bertl

Klaus mit seinem Genair 226 Bj. ca.1991

Klaus mit seinem Genair 226 Bj. ca.1991

...vollgefüllte Tribüne

…vollgefüllte Tribüne

Klaus kurz vor dem K-Punkt

Klaus kurz vor dem K-Punkt

ein gelungener Abend

ein gelungener Abend

...der Startschuss ist gefallen

…der Startschuss ist gefallen

Schwerarbeit mit dem Maxi!

Schwerarbeit mit dem Maxi!

Bertl mit seinem Maxi

Bertl mit seinem Maxi

 

Dullis Top Coverband "Most Unlimited"

Dullis Top Coverband “Most Unlimited”

Für die musikalische Unterhaltung beim Fest sorgte Hang-Loose-Gründungsmitglied Christian Dullinger.

Er und seine Band „Most Unlimited“ trafen mit ihrer Songauswahl genau den Geschmack des teilweise doch schon leicht angegrauten Publikums, das sich bei der Musik der Rolling Stones und bei Austropopklassikern blendend unterhielt.

Erst weit nach Mitternacht hörte die Band zu spielen auf und die Festgäste ließen die Nacht gemütlich bei dem einen oder anderen Bier und einer Menge Fliegerlatein ausklingen.

 

 

Hier zwei Viedeos vom “25 Jahre Hang Loose Retrorace” und von den “Most Unlimited” zur späten Stunde

 

Alles in allem war es ein perfektes Fest, für dessen Gelingen allen Helfern, der Band und auch dem Sportverein mit Sektionsleiter Klaus Ranninger recht herzlich gedankt sei.

In diesem Sinne „Hang Loose“ und noch viel Spaß beim Fliegen.

 

Bericht: Gerhard Steininger
Fotos: Matthias u. Franz Stirmayr
Viedeos: Berthold Steininger u. Bernhard Hochholdinger

 

Schreibe einen Kommentar