Clubmeisterschaft 2011


Josi-Amerstorfer-Gedenkfliegen in Gosau

In Gedanken bei Josi

 

Hang Loose kürt den Clubmeister 2011
Im Zeichen des Gedenkens an unseren im März völlig überraschend an Herzversagen verstorbenen Flugkameraden Josef “Josi” Amerstorfer stand unsere diesjährige Clubmeisterschaft in Gosau.

Zahlreiche Vereinsmitglieder und einige Gäste nahmen am Gedenkfliegen und an der Schweigeminute am Startplatz Zwieselalm teil.
Aus sportlicher Sicht waren wieder die üblichen Zielpunkte wie der Gipfel des Donnerkogel, der Sender Zwieselalm, die Bergstation der Hornspitzlifte, der Kalmberggipfel, der Hohe Plassen und der Löckersee vorgegeben, für deren Erreichen es Pluspunkte gab. Dann musste eine möglichst punktgenaue Landung im Tal hingelegt werden.

Bei herrlichem Wetter, aber teilweise etwas ruppiger Thermik gingen die Teilnehmer, darunter mit Karin Stirmayr auch unsere First Lady im Club, auf Punktejagd. Sieger wurde – nicht zuletzt dank der einzigen Punktlandung des Tages – Manfred Kögl aus Gerling vor Hans Stirmayr aus Gramastetten und Thomas Matuschek aus Stroheim. Die Gästeklasse gewann Martin Wörther aus Bad Goisern

Wie immer kümmerte sich unser Gosauer Freund Walter Schmaranzer um die Organisation (Landeplatz, Auffahrt etc.) vor Ort. Als Vorflieger zeigte er uns diesmal aber nicht, wo der Bartl den Most herholt, sondern wo die Bärte nicht standen.
Die 5. Erstplazierten:
1.    Manfred Kögl, Gerling
2.    Hans Stirmayr, Gramastetten
3.    Thomas Matuschek, Stroheim
4.    Hans Lichtenberger, Geng
5.    Gerhard Steininger, Ottensheim

El Presidente Hans startet auf der ZwieselalmDer Clubmeister beim Start zu seinem FlugBlick zum Dachstein (leider von nicht sehr weit oben)Landung im Hinteren Gosautal

Schreibe einen Kommentar